Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bioinformationstechnologie

 

 

 

 

Harmonizer - Med

 

Hier wird mit einem System OHNE Strom gearbeitet, das die körpereigenen Polaritäten ausgleicht, um dem Soll-Zustand näher zu kommen und das Gleichgewicht wieder herzustellen.

   

Was bedeutet Bioinformationstechnologie?

Alles besteht aus Wellen und Schwingungen (Quantenphysik).

Bei der Bioinformationstechnologie handelt es sich um eine Harmonisierungstechnik, bei der Frequenzen und Informations-muster an den Körper abgegeben werden. Hierdurch werden auf feinstofflicher Schwingungsebene pathogene Informationen vollständig harmonisiert. Alle Frequenzen sind bipolar abgegeben, d.h. alle Frequenzen und Informationsfelder bekommen +/- polare Strukturen mit, denn in jedem Organismus sind beide Polaritäten verankert.

Wie funktioniert die Bioinformationstechnologie?

Durch gezieltes Austesten und Therapie können getörte Lebensvorgänge und Lebensgrundstoffe auf ihre naturgegebene Funktion zurückgeführt (harmonisiert) werden. Aufgrund verschiedener Einflüsse, wie z.B. Stress, falsche Ernährung, Umweltbelastungen usw. wird im Laufe der Jahre unser Körper geschädigt (disharmonisch), das heißt, wir werden krank. Oftmals ist er jedoch nur aus dem ursprünglichen Gleichgewicht geraten und somit nicht mehr harmonisch.

Mit Hilfe des Harmonizer Med kann das Gleichgewicht und die Harmonie wieder hergestellt werden.

Hervorragende Ergebnisse liefert die Anwendung bei der Ausleitung pathologischer Informationen durch belastete Nahrungsmittel, Schwermetalle, Lösungs- und Suchmittel, Pharmaka und vieles mehr, aber auch bei der Überreaktion gegen Pollen, bei Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Die Anwendung ist frei von Nebenwirkungen. Es kann jedoch bei der Ausleitung von Toxinen auf der energetischen Ebene zu den typischen Erscheinungen der primären Reaktionsbildung (Erstverschlimmerung) kommen.

  

 

Die Harmonizer - CARD wurde speziell für die Harmonisierung von Getränken und Speisen entwickelt. Der äussere Kontakt genügt: Wasser schmeckt weicher, Kaffee und Tee werden runder und aromatischer, Obst- und Gemüsesäfte entfalten ein intensiveres Eigenaroma. 

Speisen und Getränke 90 Sekunden auf die Harmonizer-Card stellen.

Besonders wichtig nach der Behandlung durch den Harmonizer-Med bei Allergien.